Kurzbeschreibung

Mit verschiedenen museumspädagogischen Projekten wird Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit des entdeckenden Lernens mit aktiven praktischen Beschäftigungen geboten. Dabei steht die Geschichte des Stadtbezirkes Marzahn-Hellersdorf von den Anfängen bis in die Gegenwart im Mittelpunkt unserer Arbeit. Beispielhafte Projekte wären:

  • Wohnen: Von der schwarzen Küche zur Zentralheizung
  • Kleiden: Vom Leinsamen zum Lieblingspulli
  • Essen: Vom Korn zur Lieblingsspeise
  • Schule: Von der Schiefertafel zum iPad

Konkrete Themen können individuell abgestimmt werden.

Alles auf einen Blick

  • Projekte/ AGs/ Workshops
  • ab der 4. Klasse
  • Geschichte Marzahn-Hellersdorfs kennenlernen
  • eigene Schwerpunktsetzungen
Zur Website des Anbieters

Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Das Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf versteht sich als modernes, lebendiges Museum, das die Geschichte des Bezirks Marzahn-Hellersdorf und seiner Ortsteile Biesdorf, Hellersdorf, Kaulsdorf, Mahlsdorf und Marzahn erforscht und vermittelt. Durch wechselnde Ausstellungen, Führungen, museumspädagogische Projekte, Veranstaltungen und Publikationen wollen sollen die Besucher aller Altersgruppen angeregt werden, sich mit der facettenreichen Geschichte des Bezirks zu beschäftigen, die von der ersten menschlichen Besiedlung der Region vor 11.000 Jahren bis zu den modernen Großsiedlungen reicht.

Ansprechpartner

Iris Krömling
kroemling@museum-marzahn-hellersdorf.de
Tel: 030 – 54 79 09 21

Haus 1: Alt Marzahn 51, 12685 | Haus 2: Alt Marzahn 55, 12685 Berlin
  • regelmäßige AG
  • Workshops
  • Projektwochen
  • Vor Ort beim Anbieter
  • bis zu 15 Teilnehmer*innen
Das Springling Museum führt regelmäßig Führungen und Projekte für und mit Schüler*innen verschiedener Schulen der Region durch.

Anfrage stellen

Wir leiten eure Anfrage an den Anbieter weiter, so dass ein direkter Kommunikationsweg zwischen euch entsteht. So können langfristige Kooperationen entstehen.

Name*